Jeden Tag reise ich zwischen zwei Welten hin und her: dem Bücherschreiben und der Geschichtsforschung.

Wenn ich am Schreibtisch sitze — in unserem 450 Jahre alten Fachwerkhaus — sehe ich die Ritzungen der mittelalterlichen Handwerker in den Holzbalken. Dann sind die vergangenen Zeiten ganz nah. Mein Name ist Barbara Ellermeier und ich bin Historikerin.

Ich recherchiere und ich schreibe.

: Für mein erstes Romanprojekt bekam ich den Martha-Saalfeld-Preis sowie ein writer-in-residenceStipendium für Frankreich. : Eines meiner Bücher — die »Hans-Scholl-Biographie« (Verlag Hoffmann & Campe 2012 und btb 2014) — war nominiert beim Lovelybooks Leserpreis und beim OPUS-PRIMUM-Sachbuchpreis 2012. Ausgezeichnet wurde »Hans Scholl« mit der Theodor-Haecker-Ehrengabe 2013. „Es ist ein fesselndes, ja packendes Buch, geschrieben mit literarischem Anspruch“, befand die Süddeutsche Zeitung. Der Tagesspiegel bezeichnete meine Biographie sogar als „Thriller“.

Foto: privat

: Momentan schreibe ich an meinem nächsten Roman, der in Burgund spielen wird. Bei meinen Buchprojekten vertritt mich die Agentur Dr. Ernst Piper (Berlin) in Zusammenarbeit mit der Fritz Agency, Zürich.

: Auf www.recherchefuerromane.de veröffentliche ich regelmäßig Nachrichten von der Schnittstelle Schreiben/Geschichtsforschung/Buchmarkt.

In English: About Barbara

Alle Fotos: Dr. Barbara Ellermeier